Umbau Damaschkeplatz: Für 17 Tage kein Straßenbahnverkehr zum Hauptbahnhof und in Stadtfeld Ost

Der Damaschkeplatz wird umgestaltet. Neben neuen Fuß- und Radwegen, werden auch die Straßenbahnanlagen modernisiert, ein barrierefreies Haltestellenpaar im Adelheidring gebaut und eine neue Gleiskreuzung errichtet. Seit einem Jahr ist daher die Straßenbahnstrecke durch den Adelheidring, ein Abzweig vom Damaschkeplatz, gesperrt. Diese soll nun wieder ans Netz angeschlossen werden, damit die Straßenbahnlinien 1 und 6 wieder dort langfahren und so die Große Diesdorfer Straße anbinden können. Dafür ist eine 16-tägige Sperrung des Straßenbahnverkehrs über den Damaschkeplatz notwendig. In dieser Zeit werden u. a. die Oberleitungsanlagen installiert. Eine aufwendige „Netzspinne“ wird den Platz überspannen und für den richtigen Energiefluss sorgen.

Von Montag, den 16. August bis zum Mittwoch, den 1. September 2021 müssen daher die Straßenbahnlinien 1, 3, 4 und 6 verändert fahren. Die „1“, „4“ und „6“ werden über den Südring umgeleitet, die „3“ hingegen endet in der Innenstadt am City Carré. Der Hauptbahnhof ist in dieser Zeit nur über die Haltestellen City Carré/Hbf und Verkehrsbetriebe/Hbf erreichbar. Fahrgäste sollten zusätzlich 5 Minuten Zeit für den Fußweg von diesen Haltestellen zum Hauptbahnhof einplanen.

In Stadtfeld Ost übernehmen die Buslinien 52, 72, und 73 in der Zeit der Sperrung den Ersatzverkehr für die Straßenbahnlinien. Durch die Sperrung der Friesenstraße und eines Abschnitts der Olvenstedter Straße, hier führt die MVB Instandsetzungarbeiten an einer Weiche durch, kommt es zu leicht geänderten Linienführungen. Die Buslinien 52 und 72 fahren in Richtung Olvenstedter Platz über die Olvenstedter Straße und in der Gegenrichtung über die Goethestraße. Die Buslinie 73 fährt über Große Diesdorfer Straße, Olvenstedter Platz und wird bis zum Harsdorfer Platz verlängert, damit Fahrgäste an der Haltestelle Harsdorfer Straße in die Straßenbahnlinien 4 und 5 umsteigen können.

Die Nachtbuslinien N6 und N9 verkehren in dieser Zeit ebenfalls verändert. Die N6 verkehrt in Fahrtrichtung Alter Markt über Albert-Vater-Straße und die N9 in Fahrtrichtung Am Stern über den Europaring.

Die Abfahrtszeiten der Linien 9, SEV 41 und 56 werden leicht angepasst.

Zum Schulbeginn, am Donnerstag den 2. September 2021, wird der Damaschkeplatz und der Hauptbahnhof wieder von den Straßenbahnlinien 1, 3, 4 und 6 angefahren. Die „1“ und „6“ fahren dann wieder über Adelheidring und Große Diesdorfer Straße nach Sudenburg bzw. Diesdorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.