Pop-up-Bolzplatz des Stadtfelder Bürgervereins im Glacis geht in die zweite Saison

Seit dieser Woche kann der Pop-up-Bolzplatz des Stadtfelder Bürgervereins auf der Grillwiese im Glacis wieder genutzt werden.

Das Angebot richtet sich vor allem an Stadtfelder Kinder, Jugendliche und Familien, denn Hintergrund des Projekts ist der Mangel an öffentlichen Freizeitmöglichkeiten in Magdeburgs familienreichsten Stadtteil Stadtfeld-Ost. Insbesondere im südlichen Teil gab es bisher keinen frei zugänglichen Bolzplatz. Mit dem Glacis-Park haben wir eine der schönsten Parkanlagen Magdeburgs. Wir wünschen uns als Bürgerverein, dass dieser Umstand viel mehr genutzt und das Glacis auch für Familien noch attraktiver gemacht wird.

Wir sind froh, dass wir nach dem Beachvolleyballplatz am Olvenstedter Platz vor drei Jahren nun wieder eine temporäre Sportstätte für die Stadtfelder realisieren konnten. Zur Finanzierung des Vorhabens konnten wir im vergangenen Jahr Mittel aus dem Verfügungsfonds des Geschäftsstraßenmanagements IM STADTFELD und Spendengelder nutzen. Der SPD-Ortsverein Stadtfeld und Bündnis90/Die Grünen Magdeburg spendeten ihre Einnahmen vom Stadtfelder Weihnachtsspektakel für unser Vorhaben. Vielen Dank an dieser Stelle für diese Unterstützung, ohne die eine Umsetzung nicht möglich gewesen wäre.

Unser Dank gilt auch dem Eigenbetrieb Stadtgärten und Friedhöfe der Landeshauptstadt Magdeburg für die Einwilligung zur Nutzung der Fläche im Glacis bis Ende September und der Firma „Wolfgang Benecke Erdbau“ aus Ottersleben, die die Fußballtore fachgerecht aufgebaut haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.