Ab 1. April Gleisbauarbeiten in der Großen Diesdorfer Straße

eingetragen in: Große Diesdorfer Straße | 1

Die Große Diesdorfer Straße ist ab 1. April zwischen Europaring und Pestalozzistraße stadtauswärts für den Kfz-Verkehr gesperrt. Grund sind Gleisbauarbeiten der MVB. Die Magdeburger Verkehrsbetriebe erneuern die Straßenbahngleise auf der Großen Diesdorfer Straße. Der Kfz-Verkehr in Richtung Diesdorf wird über Europaring, Neuer Renneweg und Kümmelsberg umgeleitet. Das Einkaufszentrum an der Großen Diesdorfer Straße in Höhe Europaring ist wie gewohnt erreichbar.

Während die Straßenbahnen trotz Bauarbeiten normal fahren können, muss die Nachtbuslinie N5 umgeleitet werden. In Fahrtrichtung Diesdorf fährt der Bus ab Haltestelle Westring eine Umleitung über Westring, Spielhagenstraße und Fröbelstraße. Ab der Haltestelle Eisnerstraße weiter in normaler Linienführung. Zusätzlich wird die Haltestelle Spielhagenstraße bedient.

Die Gleise werden in der Nacht, wenn keine Straßenbahnen fahren, gewechselt. Dadurch kann es für Anwohner zu Lärmbeeinträchtigungen kommen, wofür die MVB um Verständnis bittet. Die Arbeiten sind witterungsabhängig und werden voraussichtlich zwei Wochen in Anspruch nehmen.

  1. Jürgen Canehl
    | Antworten

    Statt wie schon 2013 von der Stadt versprochen die Große Diesdorfer Grundhaltung zu verbessern mit neuen Schienen, barrierefreien Haltestellen und Überwegen, guten sicheren Geh-wegen und Radverkehrsanlagen und Tempo 30 zwischen Gerhart-Hauptmannstraße und Annastraße geht die MVB-Flickschusterei mit Austausch von Schienen weiter.
    Die Jahre in der der Autoverkehr gering auf der Diesdorfer ist, weil an dem sinnlosen Tunnelprojekt gearbeitet wird hätte man so gut nutzen können.
    Seitens des OB legt man sich nicht fest, wann der versprochene Umbau kommt. 2025 oder 2030.
    Inzwischen steigt der Leerstand an Geschäften unablässig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.