Stadt will beim Grundschulneubau sparen

eingetragen in: Presse, Schulen | 0

Stadt will beim Grundschulneubau sparenGroße Klassenräume sind laut Verwaltung zu teuer / Vorsitzender des Bildungsausschusses: „Zukunftsfähig bauen“

Die Unterrichtsräume beim geplanten Grundschulneubau in Stadtfeld sollen nicht größer als bislang geplant gebaut werden. Stattdessen will sich die Stadt an der (nicht verbindlichen) Schulbaurichtlinie des Landes orientieren. Als Hauptgrund werden Mehrkosten von gut 440 000 Euro angeführt. (Volksstimme vom 25.01.2017)

Zum Artikel auf volksstimme.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.