Stadtfelder Weihnachtsspektakel: Einnahmen werden für gemeinnützige Zwecke gespendet

eingetragen in: Bürgerverein, Weihnachtsspektakel | 0

v.l.n.r. Thomas Opp (Vorsitzender Bürger für Stadtfeld e.V.), Kornelia Keune (Vorsitzende SPD Stadtfeld), Tobias Hartmann (Mitglied im Kreisvorstand Magdeburg von Bündnis90/Die Grünen), René Hempel (Stadtrat DIE LINKE Magdeburg), Cornelia Göbel (CVJM), Tobias Krull (Vorsitzender CDU Magdeburg und MdL)

Alle Einnahmen aus dem Stadtfelder Weihnachtsspektakel werden auch in diesem Jahr für gemeinnützige Zwecke gespendet. Beim heutigen Pressetermin stellten die verschiedenen „Hüttenbetreiber“ ihre diesjährigen Spendenprojekte vor: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wird für Miteinander e.V. spenden, der CDU-Kreisverband und Ratsfraktion Magdeburg für den Verein schwerstkranker Kinder und ihrer Eltern e.V., die SPD Magdeburg-Stadtfeld für das Kinder- & Familienzentrum EMMA und den Landesverband für die Rehabilitation der Aphasiker in Sachsen-Anhalt e.V. Außerdem werden verschiedene Vereine mit einem eigenen Stand vertreten sein: Bürger für Stadtfeld e.V., CVJM Magdeburg e.V., Spielwagen e.V., Lebenshilfe Magdeburg, Familienhaus Magdeburg und Round Table Magdeburg.

Foto: v.l.n.r. Thomas Opp (Vorsitzender Bürger für Stadtfeld e.V.), Kornelia Keune (Vorsitzende SPD Stadtfeld), Tobias Hartmann (Mitglied im Kreisvorstand Magdeburg von Bündnis90/Die Grünen), René Hempel (Stadtrat DIE LINKE Magdeburg), Cornelia Göbel (CVJM), Tobias Krull (Vorsitzender CDU Magdeburg und MdL)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.