Baumaßnahmen auf der Albert-Vater-Straße – Umleitungsstrecke wird zur „Raserstrecke“

Volksstimme vom 23. Juli 2010
Volksstimme vom 23. Juli 2010
Die Anwohner der Martin-Andersen-Nexö-Straße, der Freiherr-vom-Stein-Straße und der Gagernstraße sind genervt. Durch ihre Straßen fahren momentan wesentlich mehr Autos als sonst. Aufgrund der Bauarbeiten auf der Albert-Vater-Straße (B1) wird der Verkehr durch das Wohngebiet umgeleitet. Mehrere Volksstimme-Leser beschwerten sich in den vergangenen Tagen, dass in den Straßen „viel zu schnell gefahren wird“.

Zunächst einmal das Positive vorneweg: Die meisten Anrufer und Leserbriefschreiber wissen, dass die Baumaßnahme notwendig und mit Folgeerscheinungen wie Lärm und Schmutz zu rechnen ist.

Volksstimme vom 23. Juli 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.