Schrotebrücken gereinigt und mit neuen Gitternetzen ausgestattet

Der Stadtrat hat Anfang des Jahres beschlossen, dass an allen Brücken entlang der Schrote in der Goethestraße die vorhandenen und größtenteils beschädigten Plexiglasscheiben beidseitig gegen grüne Stahlnetze ausgetauscht werden sollen. Die in den zurückliegenden Jahren bereits instandgesetzten Bauwerke waren sehr stark mit Schmierereien und Graffiti verunstaltet und durch Umwelteinflüsse verschmutzt. Da bisher kein Graffitischutz an den Brücken vorhanden ist, muss vor dem Auftragen eines Graffitischutzes an den Brücken die Entfernung des vorhandenen Graffitis erfolgen.

Zunächst wurde ein Musterfeld mit grünem Stahlnetz und grünen Füllstäben an der Brücke Immermannstraße hergestellt. Nach Rücksprache mit der GWA-Gruppe Stadtfeld Ost und der Denkmalschutzbehörde erfolgte die Ausschreibung für die Brücken Friesenstraße, Immermannstraße, Schillerstraße und Gerhart-Hauptmann-Straße. Im Juli erfolgte die Auftragsvergabe.

Im Oktober erfolgte nun die Umsetzung. Die Brücken Friesenstraße, Immermannstraße, Schillerstraße und Gerhart-Hauptmann-Straße wurden gereinigt, die Plexiglasscheiben abgebaut und die neuen grünen Gitternetze montiert. Die Brücke Wilhelm-Klees-Straße wurde noch nicht berücksichtigt, da diese demnächst wie die anderen Brücken komplett saniert werden soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.