Pop-up-Bolzplatz des Stadtfelder Bürgervereins lädt zum Kicken im Glacis-Park ein

Pop-up-Bolzplatz des Stadtfelder BürgervereinsSeit diesem Wochenende kann der lange geplante Pop-up-Bolzplatz des Stadtfelder Bürgervereins auf der Grillwiese im Glacis genutzt werden. Das ursprünglich schon für Mai vorgesehene Projekt musste wie viele Vorhaben durch die weltweite Corona-Lage verschoben werden. Es war aber unser ausdrückliches Ziel, den Pop-up-Bolzplatz noch in diesem Jahr zu realisieren, damit er wenigstens in den verbleibenden Spätsommerwochen genutzt werden kann.

Das Angebot richtet sich vor allem an Stadtfelder Kinder, Jugendliche und Familien, denn Hintergrund des Projekts ist der Mangel an öffentlichen Freizeitmöglichkeiten in Magdeburgs familienreichsten Stadtteil Stadtfeld-Ost. Insbesondere im südlichen Teil gab es bisher keinen frei zugänglichen Bolzplatz. Mit dem Glacis-Park haben wir eine der schönsten Parkanlagen Magdeburgs. Wir wünschen uns als Bürgerverein, dass dieser Umstand viel mehr genutzt und das Glacis auch für Familien noch attraktiver gemacht wird.

Der Pop-up-Bolzplatz ist als mobile Lösung gedacht und soll in den nächsten Jahren auch an anderen Standorten „aufpoppen“. Wir sind froh, dass wir nach dem Beachvolleyballplatz am Olvenstedter Platz vor zwei Jahren nun eine zweite temporäre Sportstätte für die Stadtfelder realisieren konnten. Zur Finanzierung des Vorhabens konnten wir Mittel aus dem Verfügungsfonds des Geschäftsstraßenmanagements IM STADTFELD  und Spendengelder nutzen. Der SPD-Ortsverein Stadtfeld und Bündnis90/Die Grünen Magdeburg spendeten ihre Einnahmen vom letztjährigen Stadtfelder Weihnachtsspektakel für unser Vorhaben. Vielen Dank an dieser Stelle für diese Unterstützung, ohne die eine Umsetzung nicht möglich gewesen wäre. Unser Dank gilt auch dem Eigenbetrieb Stadtgärten und Friedhöfe der Landeshauptstadt Magdeburg für die Einwilligung zur Nutzung der Fläche im Glacis und der Spielplatzservice Freise GbR, die uns beim Aufbau der Fußballtore fachlich und tatkräftig unterstützt hat.

Der Stadtfelder Pop-up-Bolzplatz kann ab sofort genutzt werden. Die offizielle Eröffnung findet am Donnerstag, den 17. September mit einem kleinen Fußballturnier mit drei Stadtfelder Horten statt. Diese spielen dann um den BfS-Pokal. Zuletzt wurde der Pokal des Bürger für Stadtfeld e.V. 2018 als Beachvolleyturnier ausgespielt, sowie 2014 und 2015 als Fußballturnier auf dem Bolzplatz an der Albert-Vater-Straße, für dessen Errichtung sich der Bürgerverein damals gemeinsam mit der GWA Stadtfeld-Ost stark gemacht hatte. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, das Turnier als Zuschauer zu verfolgen und ein paar schöne Stunden im Glacis zu verbringen. Los geht´s um 14 Uhr. Das Ende ist für 18 Uhr geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.