Baumfällungen in der Goetheanlage

eingetragen in: Spielplätze und Parkanlagen | 0

In dieser Woche wurde eine ca. 20 Meter hohe und 80 bis 100 Jahre alte Weide in der Goetheanlage (zwischen Gerhart-Hauptmann-Straße und Olvenstedter Straße) gefällt. Als Fällgrund werden eine geringe Restwandstärke und ein Pilzbefall (Schwefelporling) an den Stämmlingen der Krone genannt.

Eine weitere Fällung ist im Bereich Liebermannstraße / Wilhelm-Klees-Straße geplant. Hier soll eine ebenfalls 80 bis 100 Jahre alte Pappel gefällt werden. Auch hier wird eine geringe Restwandstärke als Grund angegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.