STATT.FELD.STRAND für Nachbarschaftspreis nominiert

eingetragen in: Bürgerverein, STATT.FELD.STRAND | 0

Der STATT.FELD.STRAND am Olvenstedter Platz wurde gemeinsam mit 103 anderen ausgezeichneten Projekten aus 16 Bundesländern für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2018 nominiert. Seit Mai 2018 ist der Stadtfelder Beachvolleyballplatz von früh bis spät für alle Besucher kostenlos geöffnet. Der STATT.FELD.STRAND ist mehr als ein Sportplatz. Er ist ein Ort der Begegnung und ein Experiment für alle Seiten. Im Herbst 2018 endet die Zwischennutzung der Brachfläche. Neue Ideen für die Realisierung ähnlicher Projekte, die den Nachbarn im Stadtteil zugute kommen, gibt es schon jetzt.

Wir brauchen Eure Hilfe, damit wir den Preis nach Stadtfeld holen können.
Was müsst Ihr tun?: BIS 22.08. FÜR UNS ABSTIMMEN!

Wie geht das? Ganz easy:

  1. auf den folgenden Link gehen: www.nachbarschaftspreis.de/de/STATTFELDSTRAND
  2. „JETZT ABSTIMMEN“ klicken
  3. E-Mail Adresse eingeben, damit Ihr eine Bestätigungsmail mit einem Link bekommt
  4. auf den Link in der E-Mail klicken und Eure Abstimmung bestätigen

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

„Stadtfelder Strand für Bundespreis nominiert“

Volksstimme vom 26.07.2018: „Der „Statt.Feld.Strand“ am Olvenstedter Platz in Magdeburg ist für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2018 nominiert. “

Mehr in der Volksstimme vom 26.07.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.