Millionen-Nachschlag für Tunnel

eingetragen in: Presse, Tunnelbaustelle | 0

Dass der Bau des Autotunnels am Magdeburger Hauptbahnhof teurer als geplant werden würde, ist seit Monaten klar. Jetzt hat die Stadtverwaltung der Landeshauptstadt dem Stadtrat einen Antrag vorgelegt, das Budget für das laufende Jahr um 11,5 Millionen Euro aufzustocken. In diesem Betrag enthalten sind 4,7 Millionen Euro, die die Deutsche Bahn entsprechend der Kreuzungsvereinbarung zuschießt. Am kommenden Mittwoch berät dazu der Finanz- und Grunstücksausschuss des Stadtrats, Mitte August soll der Stadtrat das Geld freigeben. Anderenfalls, so die Stadtverwaltung, wäre im August das für dieses Jahr eingeplante Geld aufgebraucht.

Mehr in der Volksstimme vom 10.06.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.