„Urst urbanes Straßenfest“ zum Tag der Städtebauförderung am 13. Mai in der Gr. Diesdorfer Straße / Ecke Maxim-Gorki-Straße

An dieser Stelle möchten wir auf das Straßenfest am Samstag, den 13. Mai in der Großen Diesdorfer Straße hinweisen. Unter dem Titel „Könnte schöner hier sein, oder? Straßenraum neu erleben & mitgestalten“ wird der Platz am Ende der Maxim-Gorki-Straße von 14 bis 22 Uhr abgesperrt und Schauplatz für ein „urst urbanes Straßenfest“ mit Musik, Spiel & Spaß, Urban Gardering, Hauswandkino und vielem mehr sein. Anlass des Festes ist der bundesweite Tag der Städtebauförderung. Initiator der Veranstaltung ist das seit 2016 aktive Geschäftsstraßenmanagement in Stadtfeld.

Der Bürgerverein wird ebenfalls mit einem Stand dabei sein und vor Ort Namensvorschläge für den im Zuge der Umbauarbeiten in der Großen Diesdorfer Straße entstehenden neuen Platz im Herzen Stadtfelds sammeln. Wer uns am Stand unterstützen möchte, ist herzlich willkommen. Los geht´s um 14 Uhr!

„Urst schön hier, oder?“ – Rückblick in der Volksstimme

Statt Lieferwagen brausen Bobby-Cars um die Verkehrsinsel an der Einmündung der Maxim-Gorki-Straße zur Großen Diesdorfer Straße. Dort sitzen ein paar Leute in Liegestühlen auf dem Gehweg, hier matschen ein paar Kinder in Strandmuscheln. „Statt Strand“ steht darüber. Die Stimmung beim Straßenfest des Stadtfelder Geschäftsstraßenmanagements ist entspannt. An diesem Sonnabendnachmittag findet sich niemand, der sich daran stört, dass sich der Mensch ein Stück Straße zurückholt.

Volksstimme vom 15.05.2017

Bitte hinterlasse eine Antwort