GWA-Bürgerversammlung am 29.03.2017 zur Parkplatzsituation in Stadtfeld

eingetragen in: GWA, Mobilität, Veranstaltungen | 0

GWA-Bürgerversammlung am 29.03.2017 zur Parkplatzsituation in StadtfeldLiebe Stadtfelder und Stadtfelderinnen,
liebe Interessierte,

die AG Gemeinwesenarbeit (GWA) in Stadtfeld-Ost veranstaltet am Mittwoch, den 29. März 2017 eine Bürgerversammlung zum Thema „Parkplatzsituation in Stadtfeld“. Dazu möchte Sie der Sprecher*innenkreis herzlich einladen. Der Mangel an ausreichenden PKW-Stellplätzen insbesondere in den Abendstunden in vielen Bereichen des Stadtteils, und das daraus resultierende Falschparken an Stellen, die nicht dafür vorgesehen sind (z.B. auf Fußwegen, an Straßenecken, auf Radwegen oder Kreuzungen, vor abgesenkten Bordsteinen) sind Themen, die viele Anwohner seit vielen Jahren bewegen. Auch in der GWA-Befragung im Jahr 2015 wurde das Thema mehrfach genannt. Zur Bürgerversammlung dürfen wir Herrn Dr. Dieter Scheidemann als Beigeordneten für Stadtentwicklung, Bau und Verkehr und Herrn Holger Platz als Beigeordneten für Umwelt, Personal und Allgemeine Verwaltung und zuständig für das Ordnungsamt begrüßen. Sie werden Ihre Fragen beantworten und mit uns gemeinsam nach Lösungen suchen, die zumindest mittelfristig die angespannte Parkplatzsituation in Stadtfeld verbessern sollen.

Bürgerversammlung der GWA-Stadtfeld Ost zum Thema „Parkplatzsituation in Stadtfeld“
Mittwoch, 29. März 2017, 18.00 – ca. 20.00 Uhr
Aula der Grundschule „Annastraße“

Annastraße 17, 39108 Magdeburg

Vorschlag für Tagesordnung:
1. Begrüßung und Beschluss der Tagesordnung
2. Thema „Parkplatzsituation in Stadtfeld“
3. Weitere Angelegenheiten der Bürgerinnen und Bürger
4. Vorstellung und Abstimmung neuer Anträge zum GWA-Initiativfonds
5. Veränderungen im Sprecher*innenkreis
6. Sonstiges (Termine, aktuelles aus dem Stadtrat)

Wir freuen uns auf eine angeregte, sachliche und ergebnisreiche Diskussion.

Artikel in der Volksstimme vom 28.03.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.