GWA-Bürgerversammlung 01/2017 am Montag, den 13.02.2017

eingetragen in: GWA | 0

GWA-Bürgerversammlung am 13.02.2017Montag, den 13.02.2017 – ab 18:00 Uhr
im AWO-Treff „Am Westernplan“ Freiherr-vom-Stein-Str. 23 / Röntgenstraße

Sehr geehrte Mitglieder der AG GWA Stadtfeld-Ost,

hiermit meldet sich der Sprecher*innenkreis der AG GWA Stadtfeld-Ost im neuen Jahr zurück und wünscht allen Engagierten und Beteiligten der AG GWA sowie allen Partnern im Stadtteil ein frohes und vor Allem gesundes neues Jahr. Mittlerweile dürfte der Alltag eingekehrt sein, dennoch wünschen wir einen ruhigen und besinnlichen Start in den Januar, der jahreszeitliche Wechsel birgt die Möglichkeit der Innenschau und einer Ruhepause, die Kraft für den Verlauf des Jahres schafft.

Dem Motto getreu bleibend traf sich der Sprecher*innenkreis am vergangenen Montag in aller Ruhe und verschaffte sich einen Überblick zu aktuellen Themen das verschneite Stadtfeld betreffend. Zu diesen und dem in der ersten Sitzung des Jahres obligatorischen Thema „Anträge zum Initiativfonds“ möchten wir Sie herzlich am 13.02.2017 ab 18:00 Uhr in den AWO-Treff „Am Westernplan“ in Stadtfeld einladen. Wie in jedem Jahr können für Veranstaltungen Fehlfinanzierungen als Ausgleich durch die Stadt Magdeburg bewilligt werden.

Im vergangenen Jahr kam es leider bei der Bewilligung der Auszahlungen von Initiativfondsgeldern zu Problemen, daher werden wir bei der ersten Sitzung in diesem Jahr dieses Thema nochmals beleuchten und konkrete Hinweise geben, die bei der Antragstellung zu beachten sind. Weitere Informationen zum Thema wie aktuelle Stadtratsanträge zum Initiativfonds werden wir in der Sitzung besprechen. Im vergangenen Jahr gab es wieder nicht abgerufene Gelder im Initiativfonds, es lohnt sich also die Veranstaltungen für dieses Jahr konzeptionell vorzuplanen!

Zudem wollen wir gemeinsam alle Veranstaltungstermine in 2017 sammeln und mit einer Themenübersicht ins offene Gespräch zur Lage in Stadtfeld kommen. Hierzu sind engagierte Bürger*innen, Mitarbeiter von Kitas, Schulen, Horten und anderen sozialen Einrichtungen aber auch Selbstständige, Gewerbetreibende und Mitarbeiter ansässiger Firmen eingeladen, sich zu beteiligen.

Die in diesem Jahr möglichen „Weichenstellungen“ zur Planung der Großen Diesdorfer Straße durch die MVB und beauftragen Planungsbüros, die Neuansiedlung von Gewerben und öffentlichen Einrichtungen im Schlachthofquartier und dem angrenzenden Gelände der Hermann-Gieseler-Halle sowie anderer großen Liegenschaften in Stadtfeld bieten eine Vielzahl an Beteiligungsmöglichkeiten für diejenigen, die in diesem Stadtteil wohnen und leben. Hier sind konstruktive Kritik und Veränderungen an Planung und Umsetzung nur möglich, wenn Bürgerbeteiligung aktiv vollzogen wird. Wir informieren über den aktuellen Planungsstand und möchten gern mit Ihnen ins Gespräch darüber kommen.

Hier der Vorschlag zur Tagesordnung:

  • A. Begrüßung und Vorstellung
  • B. kommender Grundsatzbeschluß, derzeitige Rechtslage zu Initiativfondsmitteln
  • C. Abstimmung zu Initiativfonds
    • 1. Vorstellung der Projekte & Veranstaltungen
    • 2. Abstimmung zum Initiativfonds
  • D. Veranstaltungstermine 2017
    • 1. Sammlung aller bekannten Veranstaltungen im Stadtteil
  • E. Themenplanung für 2017
    • 1. mit freier Diskussion zu bestehenden oder eingebrachten Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.