GWA Stadtfeld-Ost diskutiert am 15.07.2014 u.a. über Sparkassen-Plan

eingetragen in: GWA, Presse | 0
Sparkasse Stadtfeld
Sparkasse Stadtfeld

Die GWA-Sitzung beginnt um 17 Uhr in der Kita „Waldwuffel“, Stormstraße 13, die zu Anfang von Hausleiterin Nicole Stöwer vorgestellt wird.

Dass sich hinter dem historischen Sparkassen- Schriftzug am Eckgebäude Große Diesdorfer Straße/Maxim- Gorki-Straße künftig gar keine Sparkassen-Filiale mehr verbirgt, wollen viele Stadtfelder nicht glauben. Auch die AG Gemeinwesenarbeit (GWA) Stadtfeld-Ost nimmt deshalb die Schließungspläne der Stadtsparkasse Magdeburg auf die Tagesordnung ihrer heutigen Sitzung. Auch die Außenstelle in der Beimssiedlung ist von der Umstrukturierung betroffen. Dafür soll eine neue Filiale zwischen den beiden Standorten, etwa in Höhe ehemaliges Kahlenbergstift, eingerichtet werden.

Als zweiter Themenschwerpunkt wird es erneut um das Integrierte Handlungskonzept gehen. Dieses enthält einen umfangreichen Maßnahmenplan, wie man den Stadtteil städtebaulich verbessern kann. Für das nächste Jahr können Fördermittel für gut eine Million Euro beantragt werden. Wie man dieses Geld am besten anlegt, wollen die GWA-Teilnehmer mit Stephan Herrmann vom Stadtplanungsamt diskutieren. Außerdem wird es um die Eröffnung des neuen öffentlichen Bolzplatzes am Schulkomplex Westernplan sowie ein Wandbild am Pavillon Robert-Koch-Straße/Ecke Albert-Vater-Straße gehen. (Volksstimme vom 15.07.2014)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.