Kiezweihnacht am Lessingplatz

eingetragen in: Presse | 0
Volksstimme vom 22.12.2013
Volksstimme vom 22.12.2013
Seit Sonntag drängen sich eine Handvoll Buden vor dem „Blue Note“ am Lessingplatz und holen Weihnachtsmarktflair in den Kiez. Die Betreiberin der Musikkneipe, Katrin Parchatka, ist in diesem Jahr erstmals als Organisatorin mit an Bord. Zum dritten Mal hat Michael Cohnert von der nahen Weinhandlung „39108“ die sprichwörtlichen Hosen an. Sein bisheriger Mitstreiter, „Zobi“-Wirt Silvio Wolter, musste wegen der bevorstehenden Sanierung des Hauses am Lessingplatz, in dem seine Kneipe war, die Segel streichen. Katrin Parchatka sprang für ihn ein.

Noch bis zum vierten Ad- ventssonntag bieten die bei-den mit Hilfe vieler Freunde und Unterstützer jeden Tag von 16 bis 21 Uhr ein kleines Programm an. Heute Nachmittag wird es poetisch, morgen kommt der Weihnachtsmann (siehe Infokasten). Dazu gibt es täglich Grünkohl, Winzerglüh-wein und griechische Speziali- täten vom Grill.

Bereits am Montag versorgte Andreas Schoensee die Stadtfelder mit seinen handgemachten Kartoffelpuffern, die er für einen guten Zweck verkaufte. Insgesamt 605,44 Euro kamen dabei zusammen, die der Wärmestube der Caritas in Halberstadt zugutekommen. Weil der Erlös höher als im vergangenen Jahr war, ist sich Andreas Schoensee sicher, dass nicht nicht nur seine Kartoffelpuff er gut geschmeckt haben, sondern der Weihnachtsmarkt am Lessingplatz „zu einem Treffpunkt, nicht nur für Stadtfelder“, geworden sei. „Mittlerweile kommen die Gäste aus ganz Magdeburg“, freut er sich mit den beiden Initiatoren.

(Volksstimme vom 22.12.2013)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.