1.400 LED-Lämpchen bringen Blautanne zum Erstrahlen

Volksstimme vom 05.12.2012
Volksstimme vom 05.12.2012
Vor Kurzem rief der Bürger für Stadtfeld e.V. über die Volksstimme auf, eine Weihnachtstanne für das diesjährige Weihnachtsspektakel auf dem Wilhelmstädter Platz zur Verfügung zu stellen. Mehr als 15 Leser der Volksstimme hatten sich daraufh in beim Verein gemeldet und einen Nadelbaum angeboten.

„Einige schieden aber wegen der großen Entfernung aus, andere hätte man vielleicht fällen, aber mit dem großen Tieflader der Firma Sporkenbach nicht abholen können“, erklärt der Vereinsvorsitzende Jürgen Canehl. „Nach einer dreistündigen Besichtigungsfahrt blieben fünf Bäume übrig und wir konnten uns den schönsten aussuchen“, so Canehl weiter.

Die Wahl fiel auf die Blautanne der Familie Plötz aus der Nordstraße in Alt-Olvenstedt. „Durch die vielen Angebote haben wir schon für nächstes Jahr einen Baum im Olvenstedter Graseweg ins Auge gefasst. Wir bedanken uns bei allen Volksstimme-Lesern, die uns ihren Baum schenken wollten“, sagt der Vorsitzende.

Am Sonnabend wurde der Stadtfelder Nadelgenosse aufgestellt und erstrahlt seitdem allabendlich in neuem Glanz. Denn in diesem Jahr wurde der Baum mit einer neuen LED-Lichterkette mit 1400 Lämpchen geschmückt. Nach acht Weihnachtsspektakeln war die herkömmliche Lichterkette mit Glühlampen stark korrodiert und musste ersetzt werden.

Gleichzeitig mit der Aufstellung der Tanne fiel auch der Startschuss für das diesjährige Stadtfelder Weihnachtspreisrätsel. In sechs Geschäften der unteren Olvenstedter Straße findet man ab sofort einen großen roten Stern. Aus den darauf vermerkten Buchstaben ergibt sich das Lösungswort. Teilnahmekarten liegen in den Geschäften aus. Preise im Wert von rund 500 Euro werden von der Stadtsparkasse und örtlichen Geschäftsleuten zur Verfügung gestellt. Der erste Preis ist ein Reisegutschein.

Die Verlosung findet im Beisein von Oberbürgermeister Lutz Trümper am Freitag, 14. Dezember, um kurz nach 18 Uhr während des Weihnachtsspektakels statt. Spektakelbeginn ist bereits um 16 Uhr.

(Volksstimme vom 05.12.2012)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.