„Magdeburg zur Schmalfilmzeit“ – Kinoveranstaltung des BfS im OLi

eingetragen in: Bürgerverein, Filmabend | 0

Am Donnerstag, den 18.10.2012, organisierte der Verein „Bürger für Stadtfeld“ für Mitglieder und interessierte Magdeburger einen weiteren Höhepunkt im Jubiläumsjahr. Im OLI-Kino, das von den BfS-Mitgliedern Ines Möhring und Wolfgang Heckmann betrieben wird, wurde der Film „Magdeburg zur Schmalfilmzeit“ gezeigt. Die gleichnamige DVD wurde übrigens vom Stadtfelder Unternehmen „Eulenspiegel-Multimedia“ produziert, dessen Geschäftsführer Lars Eichhorn sie den Anwesenden vorstellte. Mit Getränken und Knabbereien gut versorgt in den gemütlichen roten Kinosesseln sitzend, sahen die Besucher Filme, die Magdeburger mit ihren Schmalfilmkameras in den Jahren von 1920 bis 1990 gedreht hatten.

Es wurde für alle 60 Filmfreunde ein sehr unterhaltsamer und amüsanter Ausflug in Magdeburgs Vergangenheit, der bei vielen Anwesenden auch schöne Erinnerungen weckte. Von den Einnahmen des Abends wurden 150.-€ für die weitere Sanierung des OLI-Kinos gespendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.