Einladung zum 3. GWA-Treffen „Stadtfeld-Ost“

eingetragen in: GWA | 0

Ging es bei der Baumfällung mit „rechten Dingen“ zu? Dieses und andere Themen werden bei der GWA-Sitzung angesprochen und geklärt!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

hiermit lade ich ein zum 3. GWA-Treffen 2012 am Dienstag, den 03. Juli 2012 um 18:00 Uhr in das Kinder- und Familienzentrum „EMMA“ Annastraße 22a am Schellheimerplatz.

Wir haben uns entschlossen ein schon seit Jahren brennendes Thema neu aufzugreifen. Der Sprecherkreis schlägt folgende Tagesordnung vor:

TOP 1. Verkehrssicherheit um den Schellheimerplatz / „Wildes Parken“
Stadtfelds größter Kinderspielplatz könnte für unsere Kinder noch attraktiver sein. Vor allem müsste er sicherer erreichbar sein. Hoher Parkdruck hemmungsloses „wildes“ Parken an den Straßenecken und auf den Gehwegen gefährdet unsere Kinder. Eigentlich ist der Platz Bestandteil einer 30-KM-Zone. Doch dies wird von vielen Autofahrern schlichtweg ignoriert. Durch legal aber auch illegal parkende Autos ist die Sicht eingeschränkt. Unvermittelt kommen Kinder zwischen den Autos hervor. Beinahe-Unfälle sind an der Tagesordnung. Besser wäre es wahrscheinlich, wenn das ganze Gelände um den Schellheimer Platz zur Verkehrsberuhigten Zone erklärt würde. Dann dürfte nur noch Schritt gefahren werden. Aber das bedeutet es müssten bauliche Maßnahmen durchgeführt werden. Das komplexe Thema muss von verschiedenen Seiten beleuchtet werden. Verbesserungen sind geboten, ehe schlimme Unfälle passieren. Wir haben zum GWA-Treffen aus diesem Grund Vertreter verschiedener Ämter eingeladen:

  • Tiefbauamt, Verkehrsbehörde
  • Stadtordnungsdienst
  • Stadtplanungsamt, Verkehrsplanung
  • Polizeirevier

Zu Beginn der Veranstaltung werden wir Eltern deren Kinder den Spielplatz besuchen und Mitarbeiter des Kinder- und Familienzentrums EMMA zu Wort kommen lassen. Dazu werden Fotos gezeigt, die die Hauptprobleme beschreiben. Im Laufe der Veranstaltung haben wir dann direkt vor Ort Gelegenheit die Problempunkte zu besichtigen und mit den städtischen Mitarbeitern oder der Polizei nach Lösungsmöglichkeiten zu suchen.

TOP 2 Baumfällung Schenkendorfstraße
Anwohner haben Klage geführt, dass in der Schenkendorfstraße vor einiger Zeit zwei große Alleebäume gefällt worden sind. Damit wurde nicht nur das Straßenbild stark verändert, es stellt sich auch die Frage, ob alles „mit rechten Dingen“ zugegangen ist. Darüber hinaus möchten wir wissen, wie die Situation wieder hergestellt werden kann. Welche Auflagen waren mit der Fällung verbunden. Der Sprecherkreis hat die Mitarbeiter(innen) des Umweltamtes und des Stadtgartenamtes um ausführliche Stellungnahme gebeten.

TOP 3. Sonstige Anwohnerangelegenheiten
Hier können Einwohner Probleme im Stadtgebiet vortragen, um die sich die Arbeitsgruppe Gemeinwesenarbeit kümmern soll oder was Gegenstand einer umfassende Beratung in einem der nächsten Treffen.

TOP 4. Sonstiges
Neue Informationen zum 2. Fahrrad-Aktionstag am 22.09.2012. Der Fahrrad-Aktionstag wird zurzeit unter der Federführung des ADFC als Sternfahrt aus sechs Außenbereichen vorbereitet. Die Route aus Olvenstedt geht über den Olvenstedter Platz. Wir wollen dort einen Treffpunkt von Stadtfelder und Diesdorfer Radfahrern kommunizieren. Alle Routen führen zur Sternbrücke; von dort geht es rund um die Innenstadt zum Willy-Brandt-Platz. Dort ist ein großes Fest im Zeichen des Fahrrades mit sportlichen und kulturellen Darbietungen geplant.

Termin und Themenvorschläge für das nächste GWA-Treffen (voraussichtlich Mitte September) Ich würde mich freuen Sie/Euch bei unserem Treffen begrüßen zu können. Bitte geben Sie ggf. die Einladung an einen Kollegen Ihrer Organisation bzw. Einrichtung weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.